veröffentlicht am 9. Februar 2017 in Allgemein von

Auto Dachbox Höchstgeschwindigkeit

Ratgeber


Auto Dachbox HöchstgeschwindigkeitWie schnell darf man mit einer Dachbox fahren? Gibt es eine Dachbox Höchstgeschwindigkeit vom Gesetzgeber? Die Frage nach der Höchstgeschwindigkeit einer Dachbox ist essentiell für eine sichere Nutzung. Was Sie dabei beachten müssen, möchten wir Ihnen hier nahe bringen.

Die Dachbox Höchstgeschwindigkeit wird immer in der Bedienungsanleitung des Produkts angegeben. Meist ist dort ein Wert in der Nähe oder knapp unter der Richtgeschwindigkeit (130 km/h) abgegeben. Ist das damit die Höchstgeschwindigkeit die Sie während einer Fahrt mit der Dachbox nicht überschreiten dürfen? Jain. Neben der Dachbox sollten auch die Dachträger auf ihre maximal zulässige Geschwindigkeit überprüft werden. Die niedrigste Höchstgeschwindigkeit bestimmt somit Ihre maximale Geschwindigkeit. Kleiner Tipp: Da Bedienungsanleitungen gerne verschwinden, schreiben Sie sich doch eine kleine Notiz und kleben diese in die Dachbox. Hier können Sie auch Angaben zur Belastungsgrenze anbringen. So können Sie im Zweifelsfall immer nachgucken.

Der Gesetzgeber hat (Stand 02/17) keine maximal zulässige Dachbox Höchstgeschwindigkeit für PKW festgelegt. Dennoch raten führende Automobilexperten, die Angaben in den Bedienungsanleitung einzuhalten. Ein deutlicher Geschwindigkeitsübertitt kann zu Schäden an dem Dachkoffer führen. Im schlimmsten Fall kann diese abreißen und unkontrolliert in den Straßenverkehr gelangen. Die dabei entstehenden Schäden sind nicht abzuschätzen.


Damit sie sich mit Ihrer Dachbox immer auf der sicheren Seite bleiben, haben wir einige Tipps für Sie, damit ihr Urlaub erholsam und entspannend bleibt. Gucken Sie sich auch unsere anderen Artikel an.


Merkliste – Auto Dachbox Höchstgeschwindigkeit

1. Wie schnell darf man mit einer Dachbox fahren? Halten Sie sich an die in der Bedienungsanleitung angegebene Dachbox Höchstgeschwindigkeit. Sollte dort keine notiert sein, fahren Sie nicht schneller als 130 km/h.

2. Sein Sie sich immer sicher, dass Ihre Dachbox fest auf dem Autodach montiert ist. Gepäck in der Dachbox muss fest verzurrt (z.B. mit Verzurrgurten*) sein.

3. Schreiben Sie sich die wichtigsten Daten Ihrer Dachbox auf einen kleinen Zettel und kleben Sie diesen in die Dachbox.


* am 17.09.2017 um 12:10 Uhr aktualisiert

* am 17.09.2017 um 12:09 Uhr aktualisiert

* am 19.09.2017 um 9:57 Uhr aktualisiert


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare